Neuanschaffungen im Mai 2019

Die neuen Bücher sind angekommen. Alles neu macht der Mai! Viel können wir leider nicht kaufen. Aber jeder Neuheit macht glücklich und jede Neuheit hilft.

Für die streikenden Schüler gibt es „Klimawandel kompakt“ und „Schmetterlinge“. Wer sich Lyrik abseits von Goethe und Schiller wünscht, kann jetzt zu den Gedichten von Charles Bukowski greifen. Die Leseratten kommen natürlich auch auf Ihre Kosten: Besonders möchte ich dabei den zweiten Band der „Duftapotheke“ erwähnen. Für den Krimifreund habe ich von Oliver Bottini „Der Tod in den stillen Winkeln“ angeschaft. Die „Himmelsscheibe“ gibt es jetzt auch bei uns als Buch. Ernste Themen spiegeln die Bücher „Krebs“, „Inside AfD“ und „Schonzeit vorbei“ wieder. Die Autorin von „Schonzeit vorbei“, Juna Grossmann, war im Februar sogar in den Franckeschen Stiftungen.

Und es gibt noch einige Bücher mehr in der Schulbibliothek.

Euer Schulbibliothekar

Schreibe einen Kommentar