Was macht der Bibliothekar den ganzen Tag ?

Der Bibliothekar ist täglich zu den Öffnungszeiten in seinem natürlichen Lebensraum anzutreffen. Schildern wir einfach einen ganz normalen Tagesablauf: Die erste Tätigkeit des Tages besteht daraus, einen Korb Wörterbücher für Klausuren oder Sprachunterricht auszugeben. Danach werden Bücher, die am Vortag abgegeben worden sind, wieder zurück ins Regal gestellt. Im Moment ist viel Zeit vorhanden, da…

Read More

Neue Öffnungszeiten

Bitte beachten ! Durch den Umzug von vielen Schülern in die Außenstelle Ottostraße  ergeben sich für die Schulbibliothek neue Öffnungszeiten: Mo. bis Do. von 7.30  bis 15.45 Uhr Fr. von 7.30 bis 14.30 Uhr Momentan gibt es in der Bibliothek keine AG Euer Schulbliothekar

Read More

Mittelalterliches Spanien

In den Winterferien habe ich viel gelesen. Und da wir keine AG Spanisch mehr haben, machte ich mich über Spanien, genauer gesagt über Spanische Geschichte im Mittelalter, her. Einmal schwere Kost, einmal etwas leichtere Kost, nur der Nachtisch fehlte, es war ein richtiges Menü.  Wer mitlesen möchte, kann sich hier …   Anregungen holen. Euer Schulbibliothekar

Read More

Nach den Winterferien …

… wird es leider keine AG Spanisch mehr in der Bibliothek geben. Das macht mich schon sehr traurig.  Es war eine tolle Gruppe und wir hatten viel Spaß miteinander. Frau Range ist auch sehr traurig, aber Stundenplan und Schulstandorte machen die Fortführung im Moment unmöglich. Leider können wir deswegen auch unser Spanienrätsel nicht mehr fortführen….

Read More

Das Bibliotheksjahr 2010

 Allen Bibliotheksbesuchern wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr 2010! Der erste Tag im neuen Jahr in der Schulbibliothek. Es ist alles so, wie es sein soll: Die ersten Schüler kommen, darunter auch unsere argentinischen Gäste. Die Schulbibliotheksstatistik habe ich an das Landesverwaltungsamt geschickt. Die ersten Bücher, die in den Ferien gelesen wurden, habe…

Read More

Lesewettbewerb und ein neuer Brief für die AG Spanisch

Inzwischen ist auch der Vorlesewettbewerb als Schulausscheid für den Vorlesewettbewerb 09/10 vorüber und Jonathan hat gewonnen. Herzlichen Glückwunsch ! Sehr verwundert hat mich, dass er seine beste Leistung erst beim unbekannten Text abgeliefert hat. Normalerweise war es umgekehrt. Aber ins Bild passte natürlich, das der Vorlesewettbewerb (jedenfalls, was unseren Schulausscheid betrifft) beim Vorlesen des unbekannten…

Read More

Lyrikwettbewerb

Die Lesewettbewerbe in der Bibliothek machen mir sehr viel Spaß. Und ich hoffe, den Beteiligten auch. Heute war z.B. der Lyrikwettbewerb der 5. Klassen. Ab der 6. Stunde war die Bibliothek gefüllt mit Kindern, die Gedichte vortragen wollten, Ihren Helfern und der Jury aus Lehrern. Musikerinnen, die die Ernsthaftigkeit des Wettbewerbs mit ihren Beiträgen etwas…

Read More

Nach den Herbstferien …

… müssen wir jetzt alle wieder zur Schule. Und die Bibliothek öffnet auch wieder, auch wenn er zunächst noch sehr kalt war. Aber die Havarie ist behoben und der wackere Hausmeister ist gerade dabei, auch die Bibliothek wieder warm zu bekommen. Auch die Spanisch-AG arbeitet wieder und nach überstandener Reise auf dem Jakobsweg gibt es…

Read More

Nobelpreis für Literatur

Ich habe ein gespaltenes Verhältnis zum Nobelpreis für Literatur. Es wird für mich immer der Preis bleiben, den Astrid Lindgren nicht bekommen hat. Und für den weder Frau Rowling, noch Frau Funke je ins Gespräch gebracht werden würden. Und der „olle Märchenplunder“ von Tolkien war auch kein Literaturpreis aus dem Hause Nobel wert. Dieses Jahr…

Read More

Hinauf zu den Sternen …

Ich habe wieder etwas Lesestoff für Euch: Ich bin kein großer Freund der momentan vorhandenen Sehnsucht nach Vampiren, dunklen Grüften und schwarzen Ereignissen. In letzter Zeit bin ich fasziniert von Spannungsliteratur ganz anderer Art: Kenneth Oppel, ein kanadischer Autor, läßt in einer Art Parallelwelt Luftschiffe wiederauferstehen. Es ist eine Art von neo-Jules-Verne-Literatur, spannend und gut…

Read More